Qualitätswesen
Übersicht Zulassungen
Umstempelvereinbarung
Zertifikat AD2000
Schweisszertifikat EN 1090-2
Zulassung zum Schweissen


Qualitätswesen
Qualität unter der Lupe!
A nfang 1994 wurde die LMG Lübecker Maschinenbau Gesellschaft mit der Zertifizierung nach der DIN EN ISO 9001 bestätigt, daß ihr Qualitätssicherungssystem den umfassenden Forderungen dieser Norm und damit dem weltweit höchsten Standard entspricht.

Die Zertifizierung nach der Qualitätssicherungs-Norm DIN EN ISO 9001 umfaßt alle Aktivitäten in den Bereichen Schiffstechnik, Tagebautechnik und Produktion, und sie beinhaltet die Qualitätssicherung in Entwicklung, Konstruktion, Beschaffung, Produktion, Montage und Service. Sie bindet damit alle Abläufe und Prozesse, die zu den gelieferten Produkten und Dienstleistungen führen, in ein umfassendes Qualitäts-Management-System ein.

Die Wirksamkeit und Angemessenheit unseres Qualitätssicherungssystems wird durch regelmäßige interne Systemüberprüfungen durch den Qualitätsmanagement- Beauftragten überwacht. Es ist Richtlinie der Geschäfts- leitung, daß der Qualität ein hoher Stellenwert zugeordnet ist, um den Anforderungen des Marktes und des Kunden voll zu entsprechen. Qualitätssicherung ist eine Aufgabe eines jeden Mitarbeiters im Unternehmen.

Zu den Aufgaben der Qualitätssicherungsabteilung gehört die Mitwirkung bei der Festlegung der QS-Maßnahmen sowie bei der Auswahl und Überwachung der Lieferanten, die Steuerung und Durchführung der Prüfungen sowie die Dokumentation der QS-Nachweise. Für die Aufgaben ist sie fachlich und personell ausreichend ausgestattet.

Für die Prüf- und Meßtechnik an unseren Produkten stehen moderne technische Ausrüstung zur Verfügung, die dem Stand der Technik entsprechend weiterentwickelt werden.

Zerstörungsfreie Prüfverfahren, auch für externe Kunden, werden durch qualifizierte Fachprüfer durchgeführt. Alle erforderlichen Zulassungen liegen vor.